Seite 1 von 2
#1 Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von christine 29.08.2016 19:43

avatar

Hallo!
Jetzt muss ich euch eine unglaubliche Geschichte erzählen.
Vor einigen Jahren (ich glaube, es ist schon 7 oder 8 Jahre her) habe ich Dennis drei kleine thb`s verkauft. Nun habe ich ihn und seine Frau in Gießen wieder getroffen und mich nach den Tieren erkundigt. Es sind 2 eindeutige Weibchen, bei einer kann man das einfach nicht bestimmen, da sie immer noch 28g wiegt - ja, ihr habt richtig gelesen, 28 Gramm - sie ist nie gewachsen.
Sie waren mit ihr bei einem Spezialisten, der das Tierchen genauestens untersucht hat und für absolut gesund befunden hatte. Er meinte, dass es so etwas wie Kleinwüchsigkeit auch bei Schildkröten gibt.
Ich habe das noch nie gehört, weiß jedoch, dass ich ab und zu bei meinen thb`s Nachzuchten dabei hatte, die nicht wachsen wollten. Sie waren normal aktiv, fraßen, blieben aber winzig. Ich habe diese Tierchen immer verschenkt, immer gab es Leute, die sich in diese Winzlinge verliebt hatten und verkaufen wollte ich sie auf keinen Fall, da ich ihnen keine langfristige Übernebelchance einräumte.
Nun frage ich mich, ob ich damals ein Weibchen dabei hatte, welches dieses Gen weitergab.

#2 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von cassi 29.08.2016 20:27

avatar

Hallo Christine,
davon habe ich noch nie gehört.
Ich habe hier zwar auch zwei Tiere vom gleichen Züchter, beides Mädels, das eine ist mit 7 Jahren nur halb so groß wie die andere.
Das steht aber in keinem Vergleich zu 28 Gramm bei einer 7-8 Jahre alten Schildkröte.
Zwergenwuchs gibt es ja auch bei anderen Tierarten oder auch beim Menschen ... bei Schildkröten ist mir das völlig unbekannt.
Ich denke aber solange es dem Tierchen gut geht.....

Weißt Du denn, ob alle Deine Zwergennachzuchten von einem Weibchen oder Männchen stammten. Das spräche für eine genetische Veranlagung.

LG
Dani

#3 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von christine 29.08.2016 21:17

avatar

Zitat
Weißt Du denn, ob alle Deine Zwergennachzuchten von einem Weibchen oder Männchen stammten. Das spräche für eine genetische Veranlagung.

Das weiß ich leider nicht. Eines dieser nicht wachsenden Tiere wurde später von einem übereifrigen Tierarzt, der ihr irgend etwas spritzte um das Wachstum anzukurbeln, umgebracht. Der hatte alles Mögliche versucht, konnte einfach nicht akzeptieren, dass sie so klein ist. Die Andere lebte zumindest 4 Jahre ohne auch nur ein Gramm zugenommen zu haben. Dann habe ich den Halter leider aus den Augen verloren. Sie müsste jetzt 12 oder 13 Jahre alt sein.

#4 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von Torsten 29.08.2016 21:59

avatar

Das ist ja mal interessant. Gibt es von dem Tier Bilder?...Würde ich mal gerne sehen...

#5 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von amazonas 30.08.2016 07:57

avatar

Hallo, ja das gibt es scheinbar tatsächlich. Von dem Züchter, wo ich meine alten Weibchen her habe, sah ich mal ein höchstens 5-6 cm große LS unter den vielen adulten thbs. Als ich fragte, warum er ein Kleines unter den alten LS habe, meinte er diese sei schon über 10 Jahre, die wuchs einfach nicht weiter. War aber auch der einzige Winzling unter den vielen unzähligen LS.

lg

Maya

#6 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von tanja13 30.08.2016 18:55

avatar

Hallo,

ich abe davon auch noch nichts gehört, was aber auch nichts zu bedeuten hat!

Mich interressiert das Thema sehr!
Hat dazu jemand noch nähere Informationen?

Wie verhält sich die Schildkröte? Wie ein Schlüpfling, oder wie ein erwachsenes Tier?
Werden sie geschlechtsreif?
Geht es ihnen gut?...

Danke!

Gruß
Tanja

#7 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von graeca63 30.08.2016 20:26

avatar

Hallo Christine,

also 28 Gramm sind ja wirklich gar nichts. Und Du bist sicher, dass Du ihm nicht versehentlich eine kleinmanni mit abgegeben hast?

Ich habe schon viele Tierchen gehabt, die gegenüber ihren gleichaltrigen Artgenossen im Wachstum stark zurückblieben sind, aber das hier liegt außerhalb der Norm. Davon habe ich noch nichts gehört und ich würde auch mal auf einen elterlichen Genfehler tippen. Gut, Verzwergung muss ja nicht zwangläufig krankheitsbedingt sein. In der Natur ist das auf Dauer sicherlich ein Nachteil, aber in kontrollierter Gefangenschaft kaum. Vielleicht fangen diese Zwerge doch irgendwann erneut an zu wachsen, wenn sich bestimmte Haltungsparameter ändern. Einfach mal beobachten.

LG Andreas

#8 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von Pauli&Juli 30.08.2016 20:47

Hallo,

das ist ja echt unglaublich.
Wenn ich mir vorstelle, dass zwei meiner einjährigen Thbs 28, bzw. 30 Gramm haben...
Gestern hat mir ein Schildkrötenhalter von seiner 2011er Thb erzählt, die 103 Gramm wiegt.
Das fand ich schon sehr wenig...
Haben sich denn die "Winzlinge" optisch verändert, oder wirken älter, bzw. verhalten sich altersentsprechend?

LG
Petra

#9 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von amazonas 30.08.2016 20:52

avatar

Zitat von tanja13 im Beitrag #6
Hallo,

ich abe davon auch noch nichts gehört, was aber auch nichts zu bedeuten hat!

Mich interressiert das Thema sehr!
Hat dazu jemand noch nähere Informationen?

Wie verhält sich die Schildkröte? Wie ein Schlüpfling, oder wie ein erwachsenes Tier?
Werden sie geschlechtsreif?
Geht es ihnen gut?...

Danke!

Gruß
Tanja



Ich werde mal diesen Züchter anrufen und fragen, voraussichtlich er hat noch LS, er wollte damals aus gesundheitlichen Gründen mit der Zucht aufhören.

lg

Maya

#10 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von Pauli&Juli 30.08.2016 21:00

@christine Hallo Christine, ist Dennis, der Dennis aus dem Forum?
Vielleicht kann er uns auch was dazu schreiben?

LG
Petra

#11 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von christine 30.08.2016 21:56

avatar

Zitat
@christine Hallo Christine, ist Dennis, der Dennis aus dem Forum?

Nein Petra, es ist ein anderer. Ich hab` ihm geschrieben und um Fotos gebeten. Ich hoffe, er schickt mir welche.

#12 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von christine 14.11.2016 08:15

avatar

Zwar sehr spät, aber er hatte nun doch ein Foto geschickt.

Unglaublich, wenn man bedenkt, dass die drei Tiere alle aus dem gleichen Jahrgang sind.

#13 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von firlefanz 14.11.2016 10:31

avatar

Geniales Foto!

#14 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von christine 14.11.2016 11:33

avatar

Wenn man so kleinwüchsige Schildkröten bewusst züchten könnte - das wäre doch was.
Schildkrötlein auch für kleine Gärten, bzw, wenn man denen 10m² gibt wäre das schon ein echt tolles Platzangebot.
Ich bin mir sicher, dass eines meiner Weibchen damals öfter mal so Winzlinge hervor brachte. Damals gab es immer wieder mal Tierchen, die zwar gesund waren, aber nicht gewachsen sind. ´Zumindest von dreien weiß ich. Zwei wurden beim Neuhalter, dem ich die Tiere mit diesem "Defekt" geschenkt hatte zu Tode behandelt. Heute tut`s mir leid, dass ich sie mir nicht behalten habe. So eine Minigruppe hätte ich gerne.

#15 RE: Kleinwüchsigkeit bei Schildkröten von BibiundOli 14.11.2016 13:32

avatar

Wahnsinn! Wäre toll, wenn ihr Kontakt haltet.

LG Bibi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz