#1 Automatischer Fensterheber Beckmann von Christian0412 06.03.2020 19:19

Hallo zusammen,
Ich habe heute meinen automatischen Fensterheber für mein Beckmann Frühbeet bekommen.
Einbau war super einfach.
Nur stellt sich mir jetzt die Frage wie ich das Teil richtig einstelle.
Leider gibt der Hersteller hier keine Informationen.
Kann mir jemand helfen?
An welchen Stellen muss ich Drehen?
Ich bin völlig planlos.
Sollte es schon ein Thema hierfür geben, bitte verlinken.
Ich bin mit dem Latein am Ende 😅

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Mfg Christian

#2 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Günni 06.03.2020 19:27

avatar

An dem langen schwarzen Teil drehen, weiß jetzt grad nicht auswendig in welche Richtungen für weiter offen oder weniger weit offen, selber probieren aber vorsicht, nicht zu weit wenn Du drehst für weit offen, ich hatte das Teil schon mal in der Hand--(( Du kannst auch am Ende der Gewindestange das schwarze Einhängeteil noch ein wenig verstellen

#3 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Christian0412 06.03.2020 19:31

Dankeschön, und wie stell ich die Temperatur ein, wann er sich öffnet?

#4 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Traveller66 06.03.2020 19:52

avatar

Das lange schwarze Teil ist der Kolben, wenn man den weiter rein dreht, geht der Frühbeetdeckel eher auf und umgekehrt.

Mit dem Verstellen an den Gewindestangen muss man aufpassen, wenn man sie zu weit rausdreht, werden die schwarzen Plastik-Teile bei hohen Temperaturen ggf. instabil. Fa. Beckmann hatte mir dann freundlicherweise Ersatz geschickt mit stabilisierenden Alu-Hülsen (siehe Bild). Auch da bedeutet je mehr rausgedreht, desto eher und weiter öffnet der Deckel.

Genaue Temperaturangaben kann ich auch nicht machen, ich habe es mit einem Thermometer im Frühbeet gemessen und die Einstellungen entsprechend angepasst. Im Frühjahr eher später öffnend und im Hochsommer früher und so weit wie möglich.
Gruss Ben

|addpics|icp-1k-5856.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#5 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Christian0412 07.03.2020 09:25

Zitat von Traveller66 im Beitrag #4
Das lange schwarze Teil ist der Kolben, wenn man den weiter rein dreht, geht der Frühbeetdeckel eher auf und umgekehrt.

Mit dem Verstellen an den Gewindestangen muss man aufpassen, wenn man sie zu weit rausdreht, werden die schwarzen Plastik-Teile bei hohen Temperaturen ggf. instabil. Fa. Beckmann hatte mir dann freundlicherweise Ersatz geschickt mit stabilisierenden Alu-Hülsen (siehe Bild). Auch da bedeutet je mehr rausgedreht, desto eher und weiter öffnet der Deckel.

Genaue Temperaturangaben kann ich auch nicht machen, ich habe es mit einem Thermometer im Frühbeet gemessen und die Einstellungen entsprechend angepasst. Im Frühjahr eher später öffnend und im Hochsommer früher und so weit wie möglich.
Gruss Ben

|addpics|icp-1k-5856.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Dankeschön für die Info. Also ändern der Höhe an der öffnerstange oder? Sprich wenn ich den Zylinder rausdrehe öffnet er sich später?

#6 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Traveller66 07.03.2020 10:50

avatar

Genau.
Im Anhang noch mal die Beschreibung vom Hersteller.
Gruß Ben

#7 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Odinus 10.10.2021 23:16

avatar

Hallo in die Runde!
Ich hatte innerhalb des Themas "Wie aktiv sind Eure Schildkröten noch?" den Deckelheber angesprochen.
Ich hatte gefragt, wann man ihn zum Winter hin am besten abbaut.
Um die Themen nicht zu mixen, danke ich Euch hier ganz herzlich für Eure Antworten! 😉
Ich hatte auch schon überlegt, einfach den Kolben rauszudrehen. Wenn ich allerdings die zwei Schrauben löse und den ganzen Deckelheber abbaue, weiß ich, dass er nächstes Jahr auch richtig eingestellt und einsatzbereit ist. Leiert die Hydraulik irgendwann aus? Sprich, muss man sie jedes Jahr nachjustieren und zählt somit der Deckelheber wie auch die UV-Lampe als Verschleißteil?

Liebe Grüße

#8 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Bali 11.10.2021 08:02

Hallo Juliane,

genau, Kolben rausdrehen und der Winter kann kommen. Im Frühjahr wieder einsetzen. Ein Handyfoto, dass zeigt wie weit der Kolben eingedreht war, hilft.

Viele Grūße

Klaus

#9 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von Günni 11.10.2021 09:51

avatar

Na ja, in der Bedienungsanleitung steht: in der kalten Jahreszeit kann der Öffner drinbleiben.

--)))

dann darf er es auch--))

#10 RE: Automatischer Fensterheber Beckmann von UllisSmutje 11.10.2021 12:47

avatar

Ich hänge den Kolben aus und wickel Luftpolsterfolie umzu. 3 Jahre alles gutgegangen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz