Seite 2 von 2
#16 RE: Dicke Wange von Hannelore 11.01.2020 20:24

avatar

Kann denn im Terrarium Zugluft entstehen? Dann müssten doch 2 Seiten offen sein, damit es zieht.

#17 RE: Dicke Wange von Kassiopaia 11.01.2020 20:34

avatar

Es steht direkt zwischen 2 fensterfronten, das noch zusätzlich viel natürliches Licht ins terrarium scheint und zum runterkühlen, hatte ich natürlich auch für 5-10 min die Fenster aufgestellt, wie gesagt draus gelernt das mach ich nie mehr 🙈

#18 RE: Dicke Wange von christine 11.01.2020 20:58

avatar

Ich glaube, dass manche Dinge einfach ohne haltungsbedingte Fehler passieren. Bei meiner thb war es zu einer warmen Zeit, die Schildkröte seit ihrer Geburt (war eine NZ von mir) immer in Freilandhaltung mir ausreichend Platz in Gewächshaus.
Mein Tierarzt sagte mir damals, dass es nicht immer eine Ursache für ein Ohrabszess geben muss. Bakterien gelangen ins Innenohr, breiten sich aus und verursachen so etwas. Eine Mittelohrentzündung, Angina oder ein Abszess irgendwo ist bei uns Menschen auch nicht vermeidbar, das trifft einen eben manchmal.

#19 RE: Dicke Wange von Kassiopaia 11.01.2020 21:46

avatar

Danke Christine, aber Hannelore hatte das bestimmt auch nicht als Vorwurf gemeint. Ist ja immer gut wenn man Haltung Verbesserungsvorschläge bekommt. Jetzt zählt nur hoffen, daß wir drum rum kommen und es nicht aufschneiden müssen. Schönen Abend euch noch. LG Sandra

#20 RE: Dicke Wange von Kassiopaia 27.01.2020 12:31

avatar

Hallo, wollte euch nur mal kurz bescheid geben, daß wir es nicht aufschneiden mussten. Die entzündung ist durch das Antibiotikum zurück gegangen. LG Sandra

#21 RE: Dicke Wange von stock 27.01.2020 12:56

avatar

Prima.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz