Seite 1 von 2
#1 Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 03.10.2017 16:13

avatar

Hallo,

Eine Frage: ich nehme an, dass Gottesanbeterinnen Landschildkröten gegenüber nicht bedrohlich werden können?! Ich habe nämlich ein recht großes Exemplar im Gewächshaus:


lg Maya

#2 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Anna 03.10.2017 16:49

avatar

Hallo Maya,

wahrscheinlich ist es eher umgekehrt.
Was für ein schönes Tier! In Europa habe ich noch nie eine gesehen, nur einmal in Ostasien.

LG, Anna

#3 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Krabbel 03.10.2017 16:54

avatar

Hallo Maya,

da brauchst du dir ganz sicher keine Sorgen machen.
Wie lange wohnt die Gottesanbeterin denn schon bei dir? So ein wunderschönes Tierchen hätte ich auch gerne!

#4 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Andreas E 03.10.2017 17:26

avatar

Hallo Maya,

ein wirklich schönes Insekt, da brauchst du keine Angst um deine Schildkröten haben.
Das Männchen wird von dem Weibchen nach der Befruchtung aufgefressen habe ich mal gelesen.
Auf Korsika sehe ich auch immer mal wieder eine, hin und wieder ist auch mal eine Braune dabei, ob das eventuell am Alter der Tierchen liegt weiß ich nicht.

LG Andreas

#5 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Fussel 03.10.2017 17:45

Wow, wie toll!!!

#6 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 03.10.2017 20:26

avatar

Hallo,

also hier im Süden Österreichs ist die Gottesanbeterin kein seltenes Tier mehr. Sehe immerwieder welche.

Ich hab nur mal gelesen, dass sie sich nicht nur von anderen Insekten ernährt, sondern auch kleine Wirbeltiere frisst und der Biss ziemlich weh tut.Deshalb machte ich mir v.a. um meine Babies Sorgen.

Meine Katze wollte sich die Gottesanbeterin "annehmen", da breitete sie zusätzlich die Flügel aus, um größer zu erscheinen und, ich glaubte es erst kaum, fing sie lauthals an zu fauchen! Hab die Katze beiseite geschoben und das Insekt beruhigte sich sofort, ich staunte nicht schlecht.

lg

Maya

#7 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von firlefanz 03.10.2017 22:28

avatar

nein, maya, die tut dir und deinen SKs ganz sicher nichts.
im zimmer meiner tochter war vor kurzem auch eine junge gottesanbeterin. nachdem wir sie fotografierten, trugen wir sie auf der hand sitzend nach draussen. hat uns nicht gebissen ;-)
wußtest du, dass sie sogar auf der roten liste steht? - besonders in deutschland. ich war ganz glücklich, heuer wieder einmal eine bei uns gefunden zu haben. dachte schon, sie wäre auch bei uns schon ausgestorben.
dass sie auch kleine wirbeltiere fressen, habe ich noch nicht gehört - oder gelesen. ich kann es mir auch kaum vorstellen.

#8 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 04.10.2017 07:39

avatar

Hallo Ingrid,

hab den link mit den Wirbeltieren nicht mehr gefunden, dafür aber den hier: https://naturschutzbund.at/insekt-leser/...sanbeterin.html

Zum Schluss steht auch, dass die Gottesanbeterin Jagd auf Kleinvögel und kleine Säuger macht.

Auch in Österreich steht das Tier auf der roten Liste, es gibt sogar eine eigene Meldeliste dafür.

lg

Maya

#9 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Anna 04.10.2017 07:54

avatar

Hallo Maya,

damit die Gottesanbeterin nicht ihre Eier im Frühbeet ablegt, könnte man sie doch ausquartieren, ich Glaube, das wäre besser. Wenn du im Frühling ganz viele Gottesanbeterinnen hättest, wäre es schon unangenehm.

LG, Anna

#10 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 04.10.2017 07:58

avatar

....du hast recht! Werde mich gleich auf die Suche machen. Danke für den Tipp

lg

Maya

#11 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von firlefanz 04.10.2017 09:16

avatar

Das mit den Kleinsäugern und Vögeln kann ich mir nur schwer vorstellen. Wie klein sind die Kleinsäuger, dass die Gottesanbeterin sie festhalten und fressen kann?! Die zappeln doch und sind mit ihren Muskeln und ihrer weichen Oberfläche doch vermultich kaum haltbar für ein Insekt... - komische Sache. Aber vielleicht finde ich ja noch nähere Infos.
Dass sie SKs fressen, kann ich mir auch nicht vorstellen - sind die mit ihrer schuppigen Haut nicht auch gut geschützt?

Für die Eiablage bräuchte sie auch ein Männchen - d.h. du müsstes zwei im FB haben, dass das was wird.

Aber trotzdem - ich würde sie vermutlich auch an eine andere Stelle setzen, als im FB zu belassen ;-)

gerade fand ich noch diesen Steckbrief:
Gottesanbeterin Steckbrief
dort steht auch:
"Größere, in wärmeren Klimazonen beheimatete Arten von Fangschrecken fressen sogar kleine Vögel, Eidechsen oder Mäuse. "
Das dürfte dann unsere hier in Europa nicht betreffen...

#12 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 05.10.2017 07:45

avatar

Hallo Ingrid,

ich weiß, das hört sich alles übertrieben an, aber es stammt ja nicht von mir. Hab hier noch was rauskopiert:

Die Gottsanbeterinnen ernähren sich ausschließlich carnivor (fleischfressend), meistens von Insekten (aus dem Mittelmeerraum ist auch die Jagd auf Kleinsäuger und Jungvögel bekannt....und die, die wir hier haben, sind aus dem Mittelmeerraum. Den Text hab ich von einem Artikel, den ich ganz am Anfang reinstellte.

Ist für mich auch schwer vorstellbar, ehrlich gesagt, aber wenn man dieses Tierchen zuschaut, wie es fauchend und wild auf eine für sie riesige Katze reagiert, ist es doch erstaunlich.

lg

Maya

#13 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von Anna 05.10.2017 08:21

avatar

Ja, das Tier könnte Schlüpflinge, weil sie im Frühbeet keine andere Nahrung findet, vielleicht verletzen, wer weiß? Sicher ist sicher. Und wenn das Tier schon befruchtet sein sollte, legt es vielleicht auch noch Eier ins Frühbeet. Die sollten nun echt draußen abgelegt werden.

LG, Anna

#14 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von amazonas 05.10.2017 20:30

avatar

Hallo Anna, apropos Männchen:

Hab jetzt auch noch ein etwas kleineres und schlankes Tier gesichtet, sieht nach Männchen aus

Lg

Maya

#15 RE: Gottesanbeterin im Gewächshaus von firlefanz 05.10.2017 21:23

avatar

da er noch lebt, brauchst dir keine Sorgen machen - oder?! ;-)
naja - oder er war halt sehr schnell...

aber die kommen ja auch nicht groß zur Welt.

Setz einmal die zwei Großen raus und schau, ob du so ein Ei-Nesterl findest...
Wenn es gut versteckt ist, musst du im Frühling halt die kleinen Anbeter raustragen...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz