#1 Natürliche Entwurmung von Gabriele 03.02.2017 17:27

So Stück für Stück les ich mich hier durchs Forum. Da fand ich im Blog das mit der nat. Entwurmung! Find ich toll, da ich sowieso auch bei unsern Hunden eher auf Kotuntersuchungen als auf Wurmmittel steh. Sie bekommen tgl. Kokosraspel ins Futter...Und so waren die Proben die letzten Jahre oB. Nun meine Frage zu der Paste, die im BLOG steht: wieviel würde man denn pro Schildi berechnen??? Und geben würde man das sicher auch so August/September, damit alles in Ruhe "durchpassieren" kann?

#2 RE: Natürliche Entwurmung von christine 03.02.2017 17:40

avatar

Hallo Gabriele!
Schau mal, da_ natürliche Entwurmungsmittel? haben wir damals 17 lange Seiten darüber diskutiert
Ich selbst mische diese Paste schon seit einiger Zeit für meine Schildkröten und biete sie ihnen immer Ende Juli/Anfang August an. Mache fressen sie gerne und gierig, andere lassen sie links liegen. Ich zwinge meine Tiere nicht, vertraue auf ihre Instinkte.
Ich persönlich denke nicht, dass ihnen ein paar Oxyuren schaden können, ganz im Gegentei. Wenn`s jedoch zu viele sind oder sich andere Parasiten, wie z.B. Hexamiten dazu gesellen, dann sollte doch zu richtigen Medikamenten (und natürlich auch der Frage nach dem "Warum") gegriffen werden. Darum lasse ich den Kot meiner Tiere doch gelegentlich von einem Fachtierarzt untersuchen.

#3 RE: Natürliche Entwurmung von Gabriele 03.02.2017 17:47

Danke :-) ja, Kotproben lassen wir auch untersuchen, klar!!! Du stellst das dann einfach hin und sie fressen (oder auch nicht) so viel sie wollen, okay... Wenn der Instinkt gut ist, wissen sie wahrscheinlich selbst, ob sie es fressen sollten oder nicht. Dann mach ich mal ´n vermerk im Kalender ;-)))

#4 RE: Natürliche Entwurmung von christine 03.02.2017 21:46

avatar

Zitat von Gabriele im Beitrag #3
Du stellst das dann einfach hin und sie fressen (oder auch nicht) so viel sie wollen, okay...
Ja, genau so mache ich das

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz