Seite 6 von 20
#76 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von christine 25.05.2016 19:50

avatar

Zitat
Ich habe leider die Karotten vergessen. Braucht man die unbedingt?

Ich denke schon, da diese wurmtreibend wirken.

#77 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von tanja13 25.05.2016 20:44

avatar

Hallo Christine!

Vielen Dank!

Gruß
Tanja

#78 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Claudia 26.05.2016 10:07

avatar

Ich glaub's nicht: Sogar meine Gourmet-Katze hat einen TL dieser Paste pur gefressen.

#79 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von christine 26.05.2016 11:37

avatar

Interessant wäre jetzt eine Kotprobe vorher und nachher zu untersuchen.

#80 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Sixtie 26.05.2016 16:10

avatar

Zitat
Meine lieben Löwenzahn, aber ein ZUviel davon, führt halt ab.
Ein paar Tage Spitz- und Breitwegerich, Wicken und Nesseln und es werden wieder feste Kothäufchen.


Interessant. Das erinnert mich an die Hipp-Gläschen vor 35 Jahren

#81 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Fussel 27.05.2016 20:35

Hallo zusammen,
gestern habe ich den Mix meinen Schröten in einer Schale serviert. Als ich sie hinstellte, wurde sie mit Verachtung gestraft. Ich dachte, das fressen die nie. Als ich später wieder schaute war sie leer
Doof ist nur, dass ich jetzt nicht weiß, wer es gefressen hat.....

Mein Hund hat`s auch weggeputzt, aber der frißt sowieso alles

#82 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Pauli&Juli 16.06.2016 11:18

Hallo,

habe diese Paste auch gemixt.

Sah es bei euch auch so aus?



Bis jetzt hat noch keine probiert. Bin gespannt ob was gefressen wurde, bis ich heute Abend wieder nachhause komme.

LG
Petra|addpics|66g-29-557f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#83 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Geka 16.06.2016 11:28

avatar

Tja - meine sind im großen Bogen drum herumgelaufen.... Am nächsten Tag habe ich es dann entsorgt

#84 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von amazonas 16.06.2016 15:00

avatar

Zitat von christine im Beitrag #79
Interessant wäre jetzt eine Kotprobe vorher und nachher zu untersuchen.


...wollte die Paste eigentlich auch ausprobieren und vorher und nachher eine Kotprobe untersuchen lassen. Die Kotprobe, die ich kürzlich einschickte, war auf sämtliche Parasiten usw neg. Hab zwar letztes Jahr mal entwurmt, kann es denn sein, dass die Tiere absolut keinerlei Parasiten usw. haben? Kann es kaum glauben!

Fressen die Tiere die Paste immer, oder nur, wenn sie sie quasi benötigen? Wäre ev. ein Versuch wert.

lg

Maya

#85 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Fussel 22.06.2016 21:14

Hallo zusammen,
ich habe gestern von meinem TA die super Nachricht bekommen, dass wir dieses Jahr auf eine Entwurmung verzichten können.
Das bestätigt meine Beobachtung, dass die Gruppe gut funktioniert.
Der Stress der Bestandsänderungen der letzten Jahre scheint sich abgebaut zu haben.
Wir sind total happy

#86 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Torsten 03.08.2016 10:32

avatar

Wäre jetzt mal interessant zu wissen, wie die Ergebnisse waren von jenen, die die Paste ihren Tiere verabreicht haben.....ich hatte unseren die Paste gegeben und haben sich drauf gestürzt, als gäbe es keinen Morgen mehr. Der Kot war danach eigentlich wie immer.......ich habe dann Bilder in Facebook gepostet und viele haben sich dafür interessiert bzw. auch dann ausprobiert. Bei einer sehr guten Schildkrötenfreundin aus dem Saarland war das Ergebnis erstens verplüffend und zweitens widerlich......Augenscheinlich vorher keine Würmer, war der erste Kot nach dem "Festschmaus" voller Würmer! Ich kenne ihre Haltung und sie hat eines der schönsten und strukturietesten Gehege die ich kenne. Umso überraschter und schockiert war dann auch die Halterin nach diesem Ergebnis. Sie hat vorher noch eine Kotprobe an Exomed geschickt und wartet hier das Ergebnis noch ab. Aber die Paste scheint ihren Dienst zu tun!..

lg
Torsten

#87 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von gunda 03.08.2016 17:09

avatar

Zitat von Torsten im Beitrag #86
war der erste Kot nach dem "Festschmaus" voller Würmer! Ich kenne ihre Haltung und sie hat eines der schönsten und strukturietesten Gehege die ich kenne. Umso überraschter und schockiert war dann auch die Halterin nach diesem Ergebnis. Sie hat vorher noch eine Kotprobe an Exomed geschickt und wartet hier das Ergebnis noch ab. Aber die Paste scheint ihren Dienst zu tun!..


Dann scheint die Paste ja tatsächlich zu funktionieren! Was waren es für Würmer? Oxyuren?
Was hat der Befund von Exomed ergeben?

LG
Gunda

#88 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Torsten 03.08.2016 20:47

avatar

Hallo Gunda,

Waren oxyuren. Befund habe ich von ihr noch nicht. Muss sie mal anschreiben.

Lg
Torsten

#89 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von christine 05.08.2016 11:05

avatar

Hier ein Bericht darüber in der TESTUDOWELT
@Torsten, ich habe mir erlaubt einige deiner Fotos dafür zu verwenden und dafür (ohne zu fragen;)) einen Link zu deiner tollen Homepage gesetzt.

#90 RE: natürliche Entwurmungsmittel? von Geka 05.08.2016 11:43

avatar

Im Mai/Juni haben meine das nicht gemocht.
Ich werde es ihnen jetzt nochmals anbieten.

1 Teelöffel (getrocknetes Kraut) Wermutkraut, Salbei, Thymian und Minze
Kokosöl

je 1 TL ?? Danke !
LG GUndi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz