Seite 5 von 7
#61 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von christine 08.03.2016 07:17

avatar

Hallo!
Für mich stellt sich da eigentlich eine ganz andere Frage: Müssen wir, sobald die Tiere erwacht sind, eine entsprechende Wärme halte? Oder dürfen sie, bei einem Kälteeinbruch auch wieder in eine Kältestarre abtauchen?
Ich glaube nämlich, dass genau da das Missverständnis liegt. Meine dürfen wieder verschwinden, wenn das Wetter doch nicht so passt. Passt es jedoch im Mai immer noch nicht, dann bin ich froh, wenn ich mit technischen Mittel Sonne und Wärme bieten kann.

Um alles etwas übersichtlicher zu halten, habe ich diesbezüglich ein neues Thema eröffnet: Müssen wir, sobald die Tiere erwacht sind, eine entsprechende Wärme halte?

#62 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Fussel 08.03.2016 07:40

Moin Bibi,
das lass ich doch auch.
Ich brauch hier auch nicht den Beifall der breiten Masse. Darum geht es mir nicht.
Wenn ich jetzt nur einen Halter, der den Finger schon am Knöpfchen hatte, abgehalten habe, ihn zu drücken, ihm dadurch die Angst genommen habe, vorschnell zu handeln, ist das für mich schon ein Erfolg.
Beratung ist oft sehr zäh, ein Erfolg zeichnet sich doch schon ab, die Lampen scheinen ja inzwischen aus zu sein.
Man muss eben in kleinen Schritten denken.
Vielleicht beginnen einige Halter, dank dieser Diskussion, an umzudenken, machen es eben im nächsten Jahr besser.

Auch ich war schon sauer, fühlte mich bevormundet, alles menschlich. Als ich etwas Abstand hatte, überlegte ich, hat der vielleicht doch recht?
Auf mich waren auch schon viele sauer. Nach einer Funkstille kam dann doch noch ein netter Kontakt zustande.
Man kann nur das Samenkorn auslegen........

#63 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Geka 08.03.2016 08:54

avatar

Hallo Marianne,

ich glaube nicht, dass hier jemand sauer ist. Ich glaube auch nicht, dass wir alle weit auseinanderliegen, in dem wie wir handeln.
Wir liegen nur klimatisch in total anderen Gegenden und deshalb wird teils nicht verstanden, was gemeint ist.

Zitat
, dann setzte ich Technik ein, oder wenn das Wetter bis Mitte März total mies bleibt.


Dies ist genau das, was gemeint ist !
Weder Frank, noch Cordula oder ich sprachen davon jetzt hochzuheizen. Die Technik wird -bei mir momentan jedenfalls- angeschmissen, um wenigstens 2 Grad höher zu kommen. Also Frühjahrstemperaturen, damit die Kleinen sich jetzt auf den Weg machen in der Erde höherzukommen. Ich lege es jetzt nicht darauf an, dass sie sofort herauskommen - so hatte ich auch Cordula verstanden. Sie sollen nur aus ihren Tiefen (und Hercis gehen SEHR tief !) etwas hochkommen, damit sie, wenn die Temperaturen hier entsprechend werden, es auch fühlen und herauskommen.

LG Gundi

#64 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Cordula 08.03.2016 09:28

avatar

Hallo,
so wie Gundi das schreibt, sehe ich das auch. Man darf auch nicht vergessen: Die Luft im Frühbeet ist auf 11 Grad Minimum eingestellt, die Erde ist kälter. Seit heute morgen scheint endlich mal die Sonne , da wird es natürlich wärmer werden.

#65 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von graeca63 08.03.2016 10:15

avatar

Fussel schrieb:

Zitat
das lass ich doch auch.
ich brauch hier auch nicht den Beifall der breiten Masse. Darum geht es mir nicht.
Wenn ich jetzt nur einen Halter, der den Finger schon am Knöpfchen hatte, abgehalten habe, ihn zu drücken, ihm dadurch die Angst genommen habe, vorschnell zu handeln, ist das für mich schon ein Erfolg.
Beratung ist oft sehr zäh, ein Erfolg zeichnet sich doch schon ab, die Lampen scheinen ja inzwischen aus zu sein.
Man muss eben in kleinen Schritten denken.
Vielleicht beginnen einige Halter, dank dieser Diskussion, an umzudenken, machen es eben im nächsten Jahr besser.

Auch ich war schon sauer, fühlte mich bevormundet, alles menschlich. Als ich etwas Abstand hatte, überlegte ich, hat der vielleicht doch recht?
Auf mich waren auch schon viele sauer. Nach einer Funkstille kam dann doch noch ein netter Kontakt zustande.
Man kann nur das Samenkorn auslegen........

Hallo Marianne,

Ich finde es prima, dass Du Deine Ansichten hier mit großem Nachdruck vertrittst (auch wenn ich weiß, dass Du keinen Beifall brauchst). Wir sind doch aber hier auch alle gar nicht so weit von Deiner Meinung. Ja, die Tiere zeigen uns instinktiv, was sie wollen und handeln danach, wir schaffen nur die Rahmenbedingungen. Ich habe lediglich in Frage gestellt, ob eine Schildkröte einen plötzlichen Temperaturunterschied von ca. 10°C mit Verwirrung oder Angst oder Schock registriert und/oder Schaden nimmt, nicht mehr oder weniger (und diesen Knopf würde ich auch jederzeit drücken, egal wer da vorher was schreibt ). Die Schildkröten kommen scheinbar mit Temperaturunterschiede besser klar als wir alle glauben. Man braucht ja nur mal zu beobachten, wie rasend schnell sich ein Frühbeet aufheizt, wenn plötzlich die Sonne draufknallt (und das gleichflächig). Die Tiere ruhen noch halb starrend in der kühlen Erde und werden plötzlich mit sehr heißen Temperaturen konfrontiert. Sie reagieren und tauchen sofort auf, sie werden aktiv und möchten das auch, um sich aus dem starreartigen Umstand zu befreien. Ich bin jedes Jahr immer wieder erstaunt, wie schnell meine Tiere in den "Sonnenmodus" umschalten können.

LG Andreas

PS: ...und die Böcke schon "klappern", bevor sie auch nur ans Fressen denken! Das geht ruckzuck.

#66 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von 08.03.2016 10:20

[quote="graeca63"|
LG Andreas
.
.
.

PS: ...und die Böcke schon "klappern", bevor sie auch nur ans Fressen denken! Das geht ruckzuck.

[/quote]
Das kann ich bestätigen! Kaum sind sie aus dem Kühlschrank, gehts schon wieder nur um das eine (da ist an FRESSEN noch gar nicht zu denken...)

#67 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Fussel 08.03.2016 13:45

Nun, die Verständigungsprobleme scheinen größer, als gedacht! Bischen anstrengend, aber nun ja.

Ich will doch hier keine Auswinterungsmethode in Frage stellen, oder behaupten, die Lösung zu haben.

Nochmal:
Der Zeitpunkt für die Umsetzung in die Frühbeete war falsch gewählt.
Mit nur einem bischen Einfühlungsvermögen versteht das auch ein Laie.

#68 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von graeca63 08.03.2016 16:56

avatar

Zitat
Nun, die Verständigungsprobleme scheinen größer, als gedacht! Bischen anstrengend, aber nun ja.

Ich will doch hier keine Auswinterungsmethode in Frage stellen, oder behaupten, die Lösung zu haben.

Ich kann gerade noch folgen!

Nein, es geht vorrangig nicht mehr nur um die Auswinterungsmethoden, sondern auch um die zu frühe Einschaltung von Zusatzwärme, auf die Du selbst eingegangen bist. Das eine hängt mit dem anderen aber zwingend zusammen. Nur darauf bin ich eingegangen, und zwar relativ deutlich. Was hier jetzt zu Verständigungsproblemen geführt haben soll, erschließt sich mir nicht.

Mein Tierarzt (reptilienerfahren) rät übrigens, die Tiere bereits Ende Februar auszuwintern, da sie eben bei uns durchschlafen müssen, zumindest im kühleren Nordosten Deutschlands. Das würde aber im Ergebnis bedeuten: Licht und Wärme an und zwar kräftig, damit sie auf Touren kommen.


LG Andreas

#69 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Fussel 08.03.2016 18:05

Andreas, da hast du recht, da bin ich auch drauf eingegangen.
Tut mir Leid, mein Fehler.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, je mehr ich schreibe, um so unverständlicher wird`s.
Mit Zeitpunkt meine ich auch nicht den Monat, sondern die Tageszeit.
Meiner Meinung nach wäre der Morgen, oder Abend besser gewesen.

Es spricht auch nichts dagegen, die Tiere Ende Februar ins Frühbeet zu setzten. Das habe ich letztes Jahr auch gemacht, nur nicht zu geheizt.
Mitte, Ende März sollten natürlich alle Tiere ausgewintert sein, das ist halt so ein Fixpunkt.

#70 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von graeca63 08.03.2016 21:26

avatar

Zitat
Andreas, da hast du recht, da bin ich auch drauf eingegangen.
Tut mir Leid, mein Fehler.

Das macht doch nichts!
Bei diesen vielen Diskussionen und verschiedenen Themen hier darf man schon mal durcheinanderkommen.

Zitat
Meiner Meinung nach wäre der Morgen, oder Abend besser gewesen.

Das sehe ich genauso. Es ist und bleibt eben vieles auch Fingerspitzengefühl oder die Fähigkeit, im richtigen Moment auch das Richtige zu tun.

LG Andreas

#71 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Frank 09.03.2016 15:28

so, nun mal ein update der adulten Tiere........

ich war heute so frei und habe die Schlafhäuser entfernt. Ich bin mir da nämlich so oder so nicht so sicher ob das die optimalste Lösung ist.

Und siehe da. Die ersten Mauren wandern herum......und bei den Griechen raschelt es sehr verdächtig unter dem Laub. Jetzt kommt die Sonne auch schön auf die Stellen wo die Tiere eingebuddelt waren und schon werden sie aktiv. Genau so wie die Lütten, die ja von Anfang an kein Schlafhaus besessen haben. Ich denke das ist auch der Grund warum sie sofort nach oben gekommen sind.
Ich glaube diese "Holzkisten" sind da wirklich kontraproduktiv. Die Tiere sitzen im düsteren, mit kaum einer Chance die Sonne von oben zu spüren und werden schwerlich richtig wach. Ich werde mal den Sommer über ausprobieren wie die Tiere sich ohne diese Hütten verhalten.

so, jetzt könnt Ihr wieder darüber diskutieren


LG

Frank

#72 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von christine 09.03.2016 16:17

avatar

Bei mir sind heute alle adulten Sarden herausgekommen. Sowohl die Marginatas als auch die sardischen thh. Die Toskana und die Kalabrier lassen sich noch nicht blicken. Da sie jedoch völlig selbständig ihr Winterquartier verlassen und auch jederzeit wieder hinein können wird das schon so passen.
Bei meinen thb rührt sich noch nichts, obwohl sie unter der Terrasse die gleichen Bedingungen haben wie auch alle anderen.

#73 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von firlefanz 09.03.2016 20:23

avatar

das erste foto find ich genial! der/die schaut als, als wäre sie aus stein. sieht nach NULL leben aus

#74 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von christine 09.03.2016 21:31

avatar

Sie (ist mein Mädel) lebt aber. Sau dreckig ist sie für sicherlich 2 Stunden in der Sonne gelegen und danach wieder unter die Terrasse im Laub verschwunden.

#75 RE: Ich habe es getan, raus aus dem Kühlschrank...... von Frank 09.03.2016 22:00

bei mir sah es heute so aus:



volle Sonneneinstrahlung,. Leider recht frischer Wind.



LG

Frank

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz