Seite 2 von 3
#16 RE: Sepsis von Geka 13.12.2015 10:27

avatar

Puh - ich hatte ZUM GLÜCK noch nie mit meinen Tieren damit zu tun und das ist sehr gut zu wissen, was ihr schreibt !!
Danke !!

LG Gundi

#17 RE: Sepsis von Cordula 13.12.2015 10:39

avatar

Hallo,
ich hatte mit der damaligen Kühlschranküberwinterung einen Fall von Sepsis.
Ich machte zunächst Fotos und schickte diese per Email an den Tierarzt. Aufwärmen sollte ich zunächst nicht, erst als klar war, dass es wirklich eine Sepsis ist, sollte ich die Box gaaanz langsam über Nacht aufwärmen.
Wenn es blinder Alarm gewesen wäre, hätte das Aufwärmen ja keinen Sinn gemacht.
Nachmittags bin ich dann zum Tierarzt gefahren. Dort bekam es die erste Antibiosespritze. Dann kam das Tier natürlich in einen Hasenkäfig und Wärmelampe. Soweit ich mich erinnere, haben wir aber auch da am ersten Tag noch etwas zurückhaltend mit der Wärme gearbeitet. Dann natürlich mit voller Power.

#18 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Mayer 13.12.2015 10:56

avatar

Hallo,

ihr macht mir richtig Angst, dass auch mir so was einmal passieren könnte.

Was glaubt Ihr, hängt das vorwiegend mit der Kühlschranküberwinterung zusammen?

LG Herbert

#19 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Claudia 13.12.2015 11:01

avatar

Woanders wurde ja mal eine Umfrage gemacht, die aber ergeben hat, dass es nicht an der Kühlschranküberwinterung läge. Ich weiß aber nicht.....
Ich möchte eigentlich auf "draußen" umstellen, glaube aber, dass ich dann noch unsicherer wäre, wenn es mal durchgehend unter minus 10 °C hat

#20 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Krabbel 13.12.2015 11:05

avatar

Nein Herbert, glaube ich nicht. Ich denke vielmehr, es hängt mit der richtigen Substratfeuchte zusammen. Früher habe ich feuchter überwintert. Da hatte ich ab und an mal eine Sepsis. Jetzt habe ich in den Kisten die Erde von Floragard drin (immer neue Erde). Die passt genau von der Feuchtigkeit und abgedeckt mit Buchenblättern. Seitdem hatte ich keine Sepsis mehr. Toi, toi toi!
Nach der Starre kommt die Erde von den Kisten in die Schlafhäuser. Ich tausche im Sommer über die Floragard Erde auch immer wieder mal in den Schlafhäusern aus, da doch immer wieder mal reingekotet wird. So riecht die Erde immer gleich und wird gut angenommen.

#21 RE: Sepsis / Kühlschrank? von christine 13.12.2015 11:44

avatar

Hallo!
Panzerröte oder eine wirkliche Blutvergiftung - ich glaube, das ist eine Unterschied. Wenn man dem Bericht von Gerhard Jennemann (hier darf man seinen Namen auch ausschreiben;)) durchliest, dann ist da wohl ein Unterschiede, vor allem auch bei der Behandlung.
Hier der Bericht über die PANZERRÖTE, die vor einigen Jahren in der Schildkröten im Fokus erschienen ist. Thorsten Kiefer hat ihn auf seiner Homepage so toll eingebunden, ich hoffe, ich darf ihn hier eh verlinkten.

#22 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Cordula 13.12.2015 11:46

avatar

Hallo,
Angst muss man nicht unbedingt haben, ich hatte damals wohl eher zu spät entwurmt und die Tiere waren im Terrarium. Das waren eben Anfängerfehler, denke ich.
Mit der Erfahrung beider Überwinterungsmethoden muss ich allerdings sagen, dass die Frühbeetüberwinterung wesentlich einfacher und weniger aufwändig ist.
Auch empfinde ich die Frühbeet Methode als angenehmer für die Tiere und auch natürlicher. Sie bleiben auch ungestörter. Für mich ist es ein tolles Erlebnis, wenn sie im Frühjahr aus der Erde kommen.
Das sind für mich Argumente, warum ich nur noch die Frühbeetüberwinterung für meine Tiere durchführe.

#23 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Krabbel 13.12.2015 11:54

avatar

Ja Christine, meiner Meinung nach ist da ein Unterschied.

Bei einer Sepsis verstärkt sich die Rötung des Bauchpanzers rasend schnell. Für mich war das sehr beängstigend. Bei der Panzerröte, die ich letztes Jahr mal hatte war der Panzer auch richtig rot, hat sich aber nachdem ich es bemerkt habe, nicht mehr verstärkt. Ich habe mir damals vorsichtshalber Antibiotika von meiner TÄ geholt, aber nicht gegeben.
Auch wenn ihr mich jetzt für verrückt erklärt, ich merke den Unterschied sofort wenn ich umgehend handeln muss und wenn ich abwarten kann.

#24 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Mayer 13.12.2015 12:15

avatar

Also, liebe Schildkrötenspezialistinnen, etwas Wichtiges habe ich gelernt: Wenn beim Aufwärmen die Röte zunimmt, ist das eher eine Sepsis als die Geschichte, die Jennemann beschrieben hat. Ist das richtig so?


LG. Herbert

#25 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Krabbel 13.12.2015 12:30

avatar

Ja Herbert, ich sehe das so. Ist aber meine persönliche Meinung und soll NICHT KRITIKLOS übernommen werden. Im Zweifelsfalle natürlich unbedingt Rücksprache mit einem fähigen Tierarzt.

#26 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Fussel 13.12.2015 13:08

Nur mal so zusammen gefasst:
Man kann jetzt die Kühlschranküberwinterung für eine Sepsis, oder besser gesagt, Panzerrötung nicht generell verantwortlich machen.
Es sollten alle Kriterien umfasst werden, wie,
-die Haltung im Sommer (Terrarium, Freigehege)
-die Haltung in der Übergangszeit (Terrarium, Frühbeet oder Gewächshau)
-Überwinterungssubstrat
-Substratfeuchte
-rechtzeitige Entwurmung

Ich bitte um Ergänzung, wenn ich was vergessen habe.

Nach der Feststellung von einer Panzerrötung, die sich nicht wegdrücken lässt, ist auf jeden Fall ein Fachmann, in Form eines guten Tierarztes auf zu suchen.

#27 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Claudia 13.12.2015 13:30

avatar

Ich hatte schon dieses spezielle Schildkrötensubtrat, hatte aber auch eine Sepsis. Jetzt nehme ich Waldboden, hatte aber letztes Jahr mit dieser Erde bei einer meiner Neuen auch eine Sepsis. Die war aber, wie o.a. noch nie entwurmt worden. Mal sehen, wie's heuer ausgeht. LG Claudia

#28 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Krabbel 13.12.2015 14:51

avatar

Hallo Marianne,

das Wegdrücken der roten Stellen am Panzer würde ich nicht als Kriterium für eine Panzerröte ansehen. Hat sich bei mir auch nicht wegdrücken lassen.

#29 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Fussel 13.12.2015 15:43

Hallo Gabi,
wenn es sich wegdrücken lässt, ist es doch keine Sepsis, sondern nur eine verstärkte Durchblutung.
Vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt :)

LG Marianne

#30 RE: Sepsis / Kühlschrank? von Mayer 13.12.2015 17:54

avatar

Ich glaube auch, ganz wichtig ist die Überwinterungserde. Kann ich mir zumindest vorstellen. Je mehr organisches Material, desto mehr Bakterien und Pilze. Also keinen Humus nehmen oder so, würde ich mal sagen. Wer die Möglichkeit hat, nehme ungedüngte Wiesenerde.

LG Herbert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz